Autor: hajusten

Dauer-Niesel…

So ganz gemĂŒtlich war es heute beim Morgenlauf nicht, denn schon beim Start gab es leichten Nieselregen, der mich ĂŒber den gesamten Lauf begleitet hat. Und auch feiner Nieselregen sorgt…

WeggerĂ€umt…

Ein morscher Ast versperrte heute unseren Laufweg auf dem Elztalradweg. Da er nicht so schwer war konnten wir ihn einfach zur Seite wegrĂ€umen und weiter laufen. Ansonsten war es ein…

Wieder kalt…

Heute war es mit nur 4 Grad wieder kalt beim Morgenlauf. In Niederelz waren sogar die Autoscheiben zugefroren. Zwar gab es dazu Sonnenschein, aber es war reichlich frisch. Trotzdem setzt…

Kurz und langsam…

Der Muskelkater vom Marathon am Mittwoch hĂ€lt sich zwar noch, aber es ist schon ein bisschen besser. Heute deshalb nur ein kurzer langsamer Lauf. Allerdings nicht am Morgen, denn da…

Der Tag nach dem Marathon…

NatĂŒrlich geht so ein Marathon nicht ohne Nachwirkungen und so hat sich leichter Muskelkater eingestellt. Nicht zu heftig, denn als NachlĂ€ufer ist man langsamer unterwegs und schont so die Muskeln.…

Marathon-Vortag…

Morgen geht es um 8 Uhr los in Mendig beim Lohners Vulkan Marathon. Das Wetter wird gut bzw. fast zu gut fĂŒr meinen Geschmack, 24 Grad und Sonnenschein sind angesagt.…

Pusteblume…

Sie stehen jetzt ĂŒberall am Wegesrand, die Pusteblumen oder auch Löwenzahn genannt. Er sieht schon sehr filigran aus dieser Fruchtstand. Auch technisch sind die Minifallschirme an denen die Samen hĂ€ngen…

AufgeblĂŒht…

AufgeblĂŒht ist nicht nur die Natur, sondern auch Lydia und ich beim heutigen Morgenlauf. Es war nicht nur 10 Grad wĂ€rmer als gestern, sondern wir wurden auch mit leichtem Regen…

Stillleben…

Wie ein kĂŒnstlerisches Stillleben kommt mir diese interessante Ansammlung von Ästen und Steinen am Wegesrand vor. Es wĂ€re sicher eine spannende Geschichte zu hören wie diese Teile sich hier zufĂ€llig…