Wenn man am fr√ľhen Morgen in unserer Waldreichen Eifel l√§uft dann sieht man so manches scheue Reh oder anderes Wild. Meist auf den Wiesen und eher in der Ferne. Heute waren wir Beide, das Reh und ich √ľberrascht als wir kurz hinter einer Kurve pl√∂tzlich aufeinander trafen.

Ich blieb stehen und das Reh gab kurz Fersengeld kam dann zur√ľck und querte die Stra√üe. Dieses Man√∂ver gab mir die Zeit das Handy f√ľr eine schnelle Aufnahme zu z√ľcken.

Ansonsten war es ein unspektakulärer Morgenlauf bei angenehmem, trockenen Wetter.