Mein heutiges Training f√ľhrte mich nach Reudelstrerz und das hei√üt aus dem Elztal auf die H√ľgel der Eifel. Meine Route zum Aufstieg begann erst mit sanfter Steigung um sp√§ter auf nur ein paar hundert Metern steil anzusteigen. Das hat meinen Puls ganz sch√∂n nach oben getrieben

Anschließend durfte ich dann jedoch wieder runter ins Tal laufen und konnte mich so gut erholen.

Ansonsten war es ein prima Lauf, ganz ohne Dunkelheit und bei fast sommerlichen 12 Grad.

PS: Das Bild zeigt einen Brunnen in Reudelsterz, der noch seine Winterm√ľtze auf hat.