Bei viel zu sch√∂nem Wetter war der Lauf rund um Fehmarn wieder eine gro√üe Herausforderung f√ľr mich.

Es hatte sich allerdings eine sehr nette und homogene Gruppe von L√§uferinnen und L√§ufern am Fu√ü der Fehmarnsundbr√ľcke zusammen gefunden. Der motivierende und positive Geist der Gruppe half mir √ľber so einige Schw√§cheperioden hinweg. So konnte ich meinen dritten Lauf um Fehmarn zwar k√∂rperlich v√∂llig ersch√∂pft, aber dennoch euphorisch und √ľbergl√ľcklich abschlie√üen.

Danke an die Laufgruppe, es war mir ein Fest mit euch…

PS: Das Bild zeigt quasi den letzten Kilometer der Runde, denn als die Br√ľcke so ins Blickfeld kam hatten wir es praktisch geschafft.