So nach und nach erkunde ich wieder meine gewohnten Laufstrecken in der Eifel, allen voran natĂŒrlich den Elztalradweg. Neben dem ĂŒppig gewachsenen GrĂŒn gibt es aber auch Verluste. Eine Bank die Lydia und ich gerne mal als Rastplatz genutzt haben hat ihre Lehne verloren.

Ansonsten ist aber bisher so weit alles in Ordnung und es war auch ein guter Lauf heute. Es ist angenehm kĂŒhl (um die 10 Grad) am Morgen, bei Sonnenschein und Ruhe auf dem Radweg. Vom 6-Stundenlauf ist nur noch ein bisschen RĂŒcken und die niedrige Pace geblieben…