Nachdem es durch die Umstellung auf Winterzeit heute beim Morgenlauf hell genug war, konnte ich noch mal auf dem Elztalradweg laufen und dabei mehr sehen als mit Brustlampe. Da hat man links und rechts die √ľberwuchernde Natur entfernt.

Wenn man schon einen so breiten Weg anlegt, dann macht es nat√ľrlich auch Sinn diesen zu erhalten und zu pflegen. Das ist jetzt sehr ordentlich erfolgt. Trotzdem bleibt noch genug Natur √ľber, denn da Elztal ist an den H√§ngen dicht bewaldet.

Ein Lauf auf dem Elztalradweg f√ľhlt sich so fast wie ein Waldlauf an, zumindest an einer Seite. Die andere Seite sind Wiesen und Felder, also auch ein angenehmes Naturerlebnis. Und beim Zur√ľcklaufen bekommt dann die andere Seite ihr Waldlauf-Feeling.