Fehmarn, 10. September 2021 Ostsee Bad

Ok, das mit dem Schwimmen war nicht so doll.

Aber nach 5 Kilometer zum Meer laufen tat das kurze Bad in der Ostsee echt gut. Ein bisschen bin ich auch geschwommen, haupts√§chlich habe ich aber das erfrischende Wasser genossen. Die See war ruhig und wunderbar k√ľhl.

Es war also mehr ein Baden als ein Schwimmen in der Ostsee, aber immerhin vollständig im Wasser.

Die Kunst ist es nachher die Laufsachen wieder an zu bekommen ohne all zuviel Sand im Strumpf und Schuh zu haben. Zwar hatte ich ein Handtuch mitgebracht, aber der Sand klebt schon sehr an der nassen Haut. Es reicht die F√ľ√üe trocken zu reiben, der Rest trocknet beim Laufen.

Bei den ersten Laufschritten sind die Muskeln vom kalten Wasser noch etwas steif, lockern sich aber schnell. Die Luft f√ľhlt sich dann noch w√§rmer an, als die 16 Grad die das Thermometer beim Start anzeigte.

Wir konnten schon auf dem Hinweg einen sch√∂nen, roten Sonnenaufgang beobachten, der Farben in vielen Oranget√∂nen hinterlie√ü als die Sonne √ľber die Wolken aufgestiegen war.