Tatsächlich waren die schwarzen Wolken beim heutigen Morgenlauf ganz harmlos. Es fiel kein Regen und der Wind war auch nicht wirklich heftig. So konnte ich fast einen unbeschwerten Lauf genießen.

Ein bisschen schwer wurde es erst nachdem ich am Wegesrand eine Ladung √Ąpfel aufgehoben und im Rucksack verstaut hatte. Mit dieser Last auf dem R√ľcken lief es sich doch deutlich schwerer.