Nein, stark war heute nicht meine Lauf-Performance, sondern Wind und Regen. Es hat nicht nur heftig gest√ľrmt sondern auch gesch√ľttet. Dazu kamen die Pf√ľtzen und so war ich im nu durch nass, dachte ich zumindest.

Aber dann musste ich nochmal 1 Kilometer gegen den Wind und horizontalen Regen anrennen. Da merkte ich dann das in Sachen nass werden doch noch was geht.

Ansonsten war es ein anstrengender Lauf bei 8 Grad.