Diesen √úbergang musste ich zum Gl√ľck nicht benutzen, denn es gibt hier eine kleine Br√ľcke √ľber die Kopendorfer Au. Die Kopendorfer Au ist ein recht tiefer Wassergraben, der sich s√ľdlich von Kopendorf auf Fehmarn zum Meer schl√§ngelt.

Ansonsten war es ein trockener Lauf bei etwas stärkerem Wind und 9 Grad.