Mein Lauf von Kaisersesch nach Hause fĂŒhrte mich fast ausschließlich durch Wald. Damit sind wir hier in der Eifel reich gesegnet, aber vielleicht nicht mehr lange, worauf mich ein großes Plakat aufmerksam macht.

Es war ein Genuss den Wald zu erleben, auch wenn er winterlich kahl ist und das Wetter nass-kalt daher kommt.