Nach den -17 Grad gestern waren es heute Temperaturen deutlich über dem Nullpunkt. Der Schnee war entsprechend weich und rutschig, aber es gab schon einige Lücken, so dass man einigermaßen sicher laufen konnte. Trotzdem war es anstrengend, denn der Grip hat auf dem nass-weichen Untergrund meist gefehlt.

Ansonsten war es ein guter Lauf der ganz “zufällig” so viele Kilometer hatte wie es gestern Minusgrade gab…