Heute war es recht schwierig auf meiner Laufstrecke. Bei -3 Grad war es ĂŒberall gereift und man musste vorsichtig laufen. Aber damit nicht genug, denn stellenweise gab es kleine Eisfelder auf der Straße, die spiegelglatt waren. Da war dann wohl Wasser ĂŒber die Straße gelaufen und fest gefroren.

Doch an einigen Stellen lief auch noch Wasser ĂŒber die Straße und nicht mal wenig. Vermutlich weil es nicht in den gefrorenen Boden einsickern konnte.

So blieb mir nur die Wahl zwischen einem Eisfeld oder einem Wasserlauf. Das eine ist extrem rutschig und das andere macht nasse FĂŒĂŸe. Ich habe beides eher unfreiwillig probiert, denn im Licht der Lampe war nicht immer auszumachen ob es Reif, Eis oder Wasser war.

Zum GlĂŒck gab es diese Hindernisse nur an ein paar wenigen Stellen und da bin ich dann auch vorsichtig gegangen bzw. geeiert. Ansonsten war der Lauf so weit ok, immerhin hat es nicht geregnet oder geschneit.