Nach einer kurzen Nacht nutzen Lydia und ich den wunderschönen, klaren Morgen zu einem kurzen Lauf in Dortmund.

Wir waren erst um 3 Uhr im Bett nach dem LIDOMA Marathon, der doch l√§nger gedauert hat als erwartet und einer knapp einst√ľndigen Fahrt zu unserem gem√ľtlichen Schlafplatz bei Verwandten in Dortmund.

Der Lauf bei strahlendem Sonnenschein in einem sch√∂nen Waldst√ľck mit m√§chtigen Eichen und Buchen hat uns sehr erfrischt und fit gemacht f√ľr den Sonntag.