Nein, damit meine ich nicht den Baum der auf meiner Strecke quer lag, sondern das ich nicht so richtig in meinen Tagesrhythmus komme. Ob es noch an der Zeitverschiebung liegt wei√ü ich nicht, aber ich schaffe es einfach nicht, wie √ľblich am fr√ľhen Morgen mein Lauftraining zu starten.

Sicher ist es sch√∂n tags√ľber in der Sonne zu laufen, besonders bei den niedrigen Temperaturen am Morgen, aber dann ist der Tag auch durch das Lauftraining irgendwie gest√∂rt.

Ansonsten war es ein gutes Training mit einer schönen Bergetappe bei strahlendem Sonnenschein und nur -1 Grad.