Heute bin ich den erneuerten Radweg nach Landkirchen gelaufen bei m√§√üigem Wind und leichtem Dauerregen. Der Weg ist nat√ľrlich v√∂llig ohne L√∂cher oder Buckel, denn er wurde ja erst im Herbst letzten Jahres komplett neu gemacht. So kann man auch im Dunkeln sehr gut dort laufen und muss nur auf kleine, aber auch gr√∂√üere √Ąste achten, die der Wind abgerissen hat.

Ansonsten war es ein einsamer Lauf nur begleitet vom morgendlichen Verkehr auf der parallel verlaufenden Landstraße.