Heute war ich beim TRAILRUN “ZwischenDenJahren”, zu dem Frank Heller eingeladen hatte. Als Strecke wurde der Koberner Burgenpfad gelaufen. Dieser Traumpfad ist 17 Kilometer lang und hat 520 Höhenmeter.

Man hatte die Auswahl entweder den Lauf zu verkürzen (12 km) oder zu verlängern (21 km). Aber da wir insgesamt 17 Teilnehmer/innen waren, gingen wir ganz passend die Originalstrecke an.

Für mich war das eine schöne Herausforderung, denn ich habe wenig Trailerfahrung, d.h. laufen auf schmalen, steilen, felsigen Pfaden. So habe ich von der Landschaft eher wenig gesehen, denn ich musste mich auf den Lauf-Untergrund konzentrieren.

Den ein oder anderen Blick ins romantische Moseltal konnte ich trotzdem wagen und habe das Gefühl das diese Strecke tatsächlich traumhaft schön ist oder zumindest viele schöne Abschnitte hat. Aber sie war auch recht anstrengen und ich war froh es dann nach 17 Kilometer auf und ab geschafft zu haben.