Eiskalt und dunkel fing es heute Morgen beim Laufen an. Der Schnee war hart gefroren bei -10 Grad. Dadurch konnte ich sehr gut auf den fest gefahrenen Fahrspuren laufen. Dann wurde es langsam hell und es zeigte sich das Morgenrot in ganz wunderbaren Farben.

Ein echt toller Lauf fĂŒr Körper und Seele…